Historie

Historie seit über 70 Jahren: Fokus Kundenzufriedenheit, Tradition und Moderne

ceka-band-geschichte-profil

Die Erfolgsgeschichte des mittelständischen Familienunternehmens Carl Krauskopf GmbH & Co. begann 1945, als der Geschäftsmann und Bandwirkermeister Carl Krauskopf das Unternehmen in Remscheid gründete.

Konzentrierte man sich zu Beginn auf die Produktion von Hutbändern und Schals, so steht das Unternehmen heute für eine breite Produktpalette.

Es werden vielfältige Bänder und Kordeln für die Bereiche Bekleidung, Heimtex und technische Anwendungen gefertigt. Aufgrund jahrzehntelanger Erfahrungen und weiterentwickeltem technischen Know-how überzeugen wir unsere Kunden mit Qualität, Service und individuellen Lösungen!

Informieren Sie sich gerne konkreter über unser Angebot!

 

Erfahren Sie hier mehr über die Geschichte der Carl Krauskopf GmbH & Co.
ceka-band-geschichte-historisch-01

Die Erfolgsgeschichte des mittelständischen Familienunternehmens Carl Krauskopf GmbH & Co. begann 1945, als der Geschäftsmann und Bandwirkermeister Carl Krauskopf das Unternehmen in Remscheid gründete.

Zunächst konzentrierte man sich auf die Produktion von Hutbändern und Schals sowie Hosenschonerband aus Eisengarn und das Weben weiterer Bänder für die Bekleidungsindustrie, die dann über den Großhandel veräußert wurden.

Ende der 1940er Jahre investierte man in neue Webstühle und die Produktion wurde wesentlich erweitert, man musste sogar Betriebsteile in gemietete Produktionsstätten auslagern.

1949 trat dann Textilingenieur Werner E. Krauskopf, Sohn des Firmengründers, in das Unternehmen ein.

ceka-band-geschichte-historisch-02

Das war der Beginn der Schrägbandfertigung aus Futterstoffen für die Bekleidungsindustrie. Später produzierte man in der neu errichteten Produktionshalle Webereiprodukte wie Eckenbänder, Gummibänder, Rockmiederband, Hosenschonerband, Aufhängerbänder und vieles mehr. In den 1960er Jahren entwickelte sich die Schrägbandfertigung weiter und das Unternehmen produzierte Schrägbänder aus Taft, Pocketing, Baumwolle sowie Bügelklebebänder in schräg, halbschräg und gerade – bekannt als „cekafit“ (mit thermoplastischem Harz beschichtete Bänder).

In all den Jahren waren die zufriedenen Kunden und die langjährigen Geschäftsbeziehungen der Motor und der Gradmesser für den Erfolg.

1979 erfolgte dann der Firmeneintritt von Dipl. Kfm. Gisela Bayer, geb. Krauskopf, Enkelin des Firmengründers und Tochter von W. E. Krauskopf, als Handlungsbevollmächtigte.

1992 trat Dipl. Kfm. Christian Bayer in das Unternehmen ein, der die Geschäftsführung der Firma gleichberechtigt mit Ehefrau Gisela Bayer übernahm. Gemeinsam gaben sie Impulse für die Zukunft, immer wieder investierte man in moderne Maschinen, um die Fertigung zu optimieren.

In das neue Jahrtausend startete das Unternehmen mit einer kontinuierlichen Verbesserung der Produktivität durch Restrukturierung und Anwendung von Kanban, einer Methode der Produktionsprozesssteuerung. Ziel der Kanban-Methode ist es, die Wertschöpfungskette auf jeder Fertigungs-/Produktionsstufe einer mehrstufigen Integrationskette kostenoptimal zu steuern.

ceka-band-philosophie

Fortschritt und Tradition gehen Hand in Hand. Unsere langjährig gesammelten Erfahrungen, der moderne Maschinenpark und unser leistungsstarkes Team haben den Erfolg der letzten Jahre maßgeblich geprägt.

Die Produktionspalette wurde im Laufe der Jahre immer wieder aktiv dem Markt und den sich wandelnden Kundenbedürfnissen angepasst und ausgeweitet: Es werden elastische und unelastische Bänder, Kordeln und vor allem Schrägbänder in allen Ausführungen, Qualitäten und großem Farbsortiment gefertigt – nicht nur für die Bekleidungsindustrie, sondern auch für eine Vielzahl von Industriezweigen. Besonders der Bereich der individuellen Lohnfertigung hat sich in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt.

Der Blick zurück zeigt, dass die Carl Krauskopf GmbH & Co. Traditionen gewahrt hat, aber dabei immer innovativ geblieben ist. Heute ist man vor allem stolz auf die dynamische Unternehmensführung und die Fertigung individueller Lösungen „Made in Germany“.



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen